Kräutersalz und Gewürze in Salz

Kräutersalz und Gewürze in Salz

Ernährungsberatung und zahlreiche Rezepte von : www.ablevita-shop.de 

 

Claudia Brandt, Ernährungsberatung/Diättherapie/Allergologie www.ernährung-brandt.de 

 

 KRÄUTERSALZ 

 

Die wohl beste Methode, das himmlische Äroma erntefrischer Kräuter einzufangen und zu konservieren! 

 

Gut geeignet für: 

Bärlauch, Basilikum, Beifuß, Bohnenkraut, Boldoblatt, Borretsch, Chili, Curryblatt, Dill, Eberraute, Estragon, Jesuitentee, Kaffernlimette (Schale und Blätter), Kerbel, Koriander, Kresse, Liebstöckel, Limette (nur Schale), Majoran, Orange (nur Schale), Oregano, Petersilie, Pfefferminze, Quendel, Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Wasserpfeffer, Weinraute, Ysop, Zitrone (nur Schale), Zitronenmelisse, Zitronenverbene. 

 

Zubereitung Kräutersalz: 

Die frisch geernteten Kräuter fein schneiden und mit Meersalz mischen. 

Auf 1 kg Kräuter kommen 250 g Meersalz. 

Das Gefäß luftdicht verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. 

Die Gewürze sind etwa 9 Monate haltbar. 

 

Zubereitung Gewürze in Salz einlegen: 

Die frisch geernteten Kräuter von den Stielen zupfen, lagenweise zwischen etwa eine Zentimeter dicke Meersalzschicht legen. 

Mit Salz beginnen und mit Salz abschließen. 

Das Salz absorbiert die Feuchtigkeit und nimmt das Aroma der Gewürze auf. 

Es dient später als Kräutersalz. Luftdicht, dunkel und trocken lagern.

 

Ernährungsberatung und zahlreiche Rezepte von : www.ablevita-shop.de 


Hier als Pdf-Download: KRÄUTERSALZ